Sa. Apr 20th, 2024

Berlin: FDP-Chef Lindner hat sich zufrieden mit dem Ausgang der Mitgliederbefragung zum Verbleib in der Ampel-Koalition gezeigt. Er sehe das Votum als klaren Auftrag, im Regierungshandeln weiter liberales Profil zu zeigen, schrieb Lindner auf X.
Zu einer anderen Bewertung kommt der Mitinitiator der Befragung, Nölke. Er sagte, das Ergebnis sei ein deutliches Zeichen für die Unzufriedenheit in der Partei. Bei der Befragung hatte sich eine knappe Mehrheit der Teilnehmer für den Verbleib in der Ampel-Koalition ausgesprochen: Gut 52 Prozent votierten dafür, weiter Teil der Bundesregierung zu sein. Rund 48 Prozent waren dagegen. – BR

Kommentar verfassen