Di. Jul 23rd, 2024

Berlin: Finanzminister Lindner und Justizminister Buschmann sind dafür, die Aufbewahrungsfristen für Buchungsbelege zu verkürzen.

Die beiden FDP-Politiker wollen die Unternehmen auf diese Weise von Bürokratie entlasten. Buschmann hat erklärt, dass beispielsweise die handels- und steuerrechtlichen Aufbewahrungsfristen für Buchungsbelege von zehn auf sieben Jahre herabgesetzt werden könnten. Gerade für kleine und mittelständische Unternehmen würde das den Aufwand spürbar reduzieren. Der Vorschlag der beiden FDP-Minister ist laut Buschmann Teil der Eckpunkte für ein Bürokratieentlastungsgesetz. Auch unter der neuen Bundesregierung hätten die bürokratischen Vorgaben leider bislang unterm Strich zugenommen, so Buschmann. – BR

Kommentar verfassen