Di. Dez 6th, 2022

Berlin: Das Ergebnis der Wahl in Niedersachsen ist heute auch Thema bei den im Bundestag vertretenen Parteien.
In der Ampel-Koalition droht ein offener Streit. FDP-Generalsekretär Dijr-Sarai kündigte am Abend im Ersten Beratungen über die weitere Zusammenarbeit an. Er sagte, der Wahlausgang müsse Folge haben. Es könne nicht sein, dass sich ein oder zwei Koalitionspartner ständig auf Kosten des anderen Partners profilieren, so Dijr-Sarai. Der Co-Vorsitzende der Grünen, Nouripour, sieht im schlechten Abschneiden der FDP kein Problem für die weitere Zusammenarbeit im Bund. Er sagte, man habe ein Vertrauensverhältnis innerhalb der Koalition. Auch SPD-Chef Klingbeil betonte, er erwarte keine direkten Konsequenzen. Für die Ampel gebe es ein klares Signal aus den vergangenen Wochen. Angesichts vielfältiger Krisen müsse man sich jetzt unterhaken, so Klingbeil. – BR

Kommentar verfassen