Di. Mai 17th, 2022

Frankfurt am Main: Kurz vor Ostern ruft der Süßwarenkonzern Ferrero in Europa bestimmte Kinder-Produkte wegen Verdachts auf Salmonellen zurück.
Dabei geht es unter anderem um Überraschungseier, Schoko-Bons und Mini Eggs. Betroffen sind bestimmte Chargen mit unterschiedlichen Haltbarkeitsdaten bis Oktober. Die Produkte wurden in Deutschland, Frankreich, Belgien, Großbritannien, Schweden und den Niederlanden verkauft. – BR

Kommentar verfassen