So. Sep 19th, 2021

Ingolstadt – Am Sonntag, 23.05.2021, konnte die Polizei Ingolstadt dank einer aufmerksamen Zeugin zwei dringend Tatverdächtige im Fall eines Einbruchs in einen Ingolstädter Kindergarten festnehmen.
Die jungen Männer, beide 24 Jahre alt, hatten sich gegen 02:00 Uhr nachts durch das Aufhebeln einer Tür Zugang zum Kindergarten im Ingolstädter Süden verschafft. Eine Zeugin wurde jedoch auf den Einbruch aufmerksam und verständigte umgehend die Polizei. Die beiden Tatverdächtigen flüchteten mit geringwertiger Beute zu Fuß. Sie wurden jedoch noch in der unmittelbaren Nähe des Tatorts durch die Beamten der Polizeiinspektion Ingolstadt festgenommen. Durch den Einbruch entstand ein Sachschaden von circa. 300 Euro. Nachdem alle polizeilichen Maßnahmen auf der Dienststelle getroffen worden waren, wurden die beiden Tatverdächtigen wieder entlassen. Sie erwartet nun eine Anzeige wegen Diebstahls im besonders schweren Fall. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen