Do. Mai 13th, 2021

Altmannstein, Lkr. Eichstätt – Ein Brand an einem Wohnhaus in Altmannstein verursachte am gestrigen Abend einen hohen Sachschaden. Die Ermittlungen zur Ursache wurden durch die Kriminalpolizei Ingolstadt übernommen.
Am Abend des gestrigen Tages (27.04.2021) wurde gegen 18:30 Uhr ein Brand an einem Einfamilienhaus in Altmannstein, Am Schlossberg, gemeldet. Daraufhin rückten neben Polizei und Rettungsdienst auch rund 120 Einsatzkräfte der umliegenden Feuerwehren an.
Das Feuer griff von einer Terrassen- bzw. Garagenüberdachung auch auf das Wohnhaus über, bevor es gelöscht werden konnte. Mehrere Räume wurden durch den Brand schwer in Mitleidenschaft gezogen, wodurch das Haus nicht mehr bewohnt werden kann.
Verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden im mittleren sechsstelligen Bereich.
Die Ermittlungen zur bislang unklaren Brandursache wurden durch die Kriminalpolizeiinspektion Ingolstadt übernommen. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen