Sa. Mrz 2nd, 2024

Rain – Die Katastrophe von Arnstein (2017), bei der 6 Jugendliche gestorben sind, gibt den traurigen Anlass alle Besitzer von Gartenlauben, Scheunen, Bauwagen und dergleichen daran zu erinnern, dass Feuerstätten (Holz, Gas oder Öl), auch wenn sie nur zeitweise betrieben werden, anzumelden sind und einer regelmäßigen Überprüfung unterliegen.
Nur so ist sicherzustellen, dass die Betriebs- und Brandsicherheit gegeben ist. Das kann Leib und Leben, Hab und Gut schützen.
Eigentümer und Betreiber sind verpflichtet Feuerstätten vor Inbetriebnahme anzumelden, dies wird/wurde häufig vergessen und kann wie der Fall zeigt zu schrecklichen Unfällen führen. Wir bitten dies unbedingt zu beachten!
Bei Fragen können Sie sich an den bevollmächtigten Bezirksschornsteinfeger Jürgen Wollny, Münchner Str. 14, Tel.: 09090/90321, E-Mail: bkm.wollny@t-online.de wenden – Quirin Neher, Stadt Rain

Kommentar verfassen