Fr. Jul 19th, 2024

München: Mit der DDR-Komödie «Zwei zu eins» ist am Abend das Filmfest eröffnet worden. Vor dem Eröffnungsfilm aber gab es ernste Töne: «Filme fangen die Vielfalt der Welt ein», sagte Festivaldirektor Christoph Gröner.

Das Filmfest wolle ein Zeichen setzen für diese Vielfalt, für Freiheit und Demokratie – und gegen rassistische, antisemitische, rechtsextreme Tendenzen. Bayerns Medienminister Florian Herrmann erklärte, das Filmfest setze ein starkes Signal für eine liberale, offene Gesellschaft und verbreite Mut und Zuversicht sowie ein klares Bekenntnis zur Demokratie und zur Freiheit. Mit großer Spannnung wird heute Abend Hollywood-Star Jessica Lange auf dem Filmfest München erwartet. Die Oscar-Preisträgerin bekommt den undotierten Ehrenpreis, den CineMerit-Award. Anschließend feiert ihr neuer Film „The Great Lilian Hall“ international Premiere. – BR

Kommentar verfassen