Mo. Sep 20th, 2021

Venedig: Mit einem Staraufgebot haben die Filmfestspiele begonnen. Die französische Schauspielerin Isabelle Huppert und der italienische Regisseur Roberto Benigni zeigten sich trotz strenger Corona-Auflagen auf dem roten Teppich.
Auftaktfilm ist „Madres Paralelas“ des Spaniers Pedro Almodóvar mit Penélope Cruz in einer der Hauptrollen. Der Film über zwei schwangere Single-Frauen geht auch auf das in Spanien nach wie vor heikle Thema der sogenannten „Verschwundenen“ des Bürgerkrieges in den 1930er Jahren und der darauffolgenden Franco-Diktatur ein. In den folgenden Tagen werden 20 weitere Werke ins Rennen um den Goldenen Löwen für den besten Film gehen. – BR

Kommentar verfassen