So. Jun 23rd, 2024

Berlin: Im Haushalt der Bundesregierung zeichnet sich eine neue Milliardenlücke ab. Diesmal geht es um den Etat für das kommende Jahr. Das Finanzministerium rechnet mit einer Milliardensumme, die fehlen wird.

Einer Sprecherin zufolge liegt sie im „unteren zweistelligen Bereich“. Vergangenen Sommer plante das Finanzministerium bereits fehlende fünf Milliarden Euro für 2025 ein. Hinzukommen sechs Milliarden Euro, weil eine entsprechende Rücklage bereits im dieses Jahr aufgebraucht werden soll. Auch Kosten für die Beseitigung der Schäden durch die Flut im Ahrtal müssen aus dem Haushalt finanziert werden. Finanzminister Lindner muss einen Betrag dieser Höhe möglicherweise durch weitere Kürzungen aber auch Mehreinnahmen aufbringen. – BR

Kommentar verfassen