Mo. Mai 16th, 2022

Helsinki: Die sozialdemokratische Regierungspartei in Finnland gibt am Vormittag bekannt, wie sie zum Nato-Beitritt ihres Landes steht.
Erwartet wird, dass sie dafür ist, dem Verteidigungsbündnis beizutreten. So gäbe es eine Mehrheit im finnischen Parlament. Ministerpräsidentin Marin und Präsident Niinistö hatten sich bereits für einen Nato-Beitritt ausgesprochen. Der türkische Präsident Erdogan lehnt eine Nato-Erweiterung ab. So könnte die Türkei auch den Beitritt Schwedens blockieren. Skandinavische Länder seien, so Erdogan wörtlich, Gasthäuser für Terrororganisationen. Er meint damit offenbar die verbotene kurdische Arbeiterpartei PKK und die Gülen-Bewegung, die er für den Putschversuch 2016 in der Türkei verantwortlich macht. Die NATO-Außenminister wollen bei ihrem Treffen in Berlin über den Beitritt der beiden Länder beraten. – BR

Kommentar verfassen