Di. Mai 17th, 2022

Berlin: Das Scheitern der Pkw-Maut könnte für den deutschen Staat ein teures Nachspiel haben.
Ein Schiedsgericht sprach den Unternehmen CTS Eventim und Kapsch einen Schadenersatzanspruch zu. Die beiden hätten das Mautsystem betreiben sollen. Der Europäische Gerichtshof hatte das CSU-Projekt aber vor knapp drei Jahren untersagt, weil die Pkw-Maut ausländische Fahrzeughalter benachteiligt hätte. Wie viel Schadenersatz Berlin zahlen muss, steht noch nicht fest. – BR

Kommentar verfassen