Mo. Mai 20th, 2024

Aschaffenburg: In der unterfränkischen Stadt ist am Abend eine Fliegerbombe aus dem Zweiten Weltkrieg erfolgreich entschärft werden.
Wie die Stadt Aschaffenburg mitteilte, können die Anwohner, die ihre Wohnungen verlassen mussten, nachhause zurückkehren. Die 250-Kilo-Bombe aus dem Zweiten Weltkrieg war heute bei Bauarbeiten am Mainufer entdeckt worden. Von der Evakuierung waren rund 1.000 Anwohner betroffen. In einer Schule wurde eine Notunterkunft eingerichtet. Von der Sperrung waren auch der Luftraum und die Schifffahrt betroffen. – BR

Kommentar verfassen