Sa. Nov 27th, 2021

Los Angeles: Nach dem Tod der Kamerafrau Halyna Hutchins werden in den USA die Rufe nach einem Schusswaffenverbot an Filmsets lauter.
Auf der Website „change.org“ haben bisher mehr als 15.000 Menschen eine entsprechende Petition unterschrieben. Außerdem haben erste Produktionen scharfe Munition mit sofortiger Wirkung vom Set verbannt. Der bekannte Schauspieler Alec Baldwin hatte Hutchins in der vergangenen Woche bei Dreharbeiten in New Mexiko wohl versehentlich erschossen. Er hatte aus einer Requisitenwaffe einen Schuss abgefeuert. – BR

Kommentar verfassen