Fr. Sep 30th, 2022

Cape Canaveral: Wissenschaftlern ist es gelungen, mit dem James-Webb-Teleskop besonders spektakuläre Aufnahmen vom Jupiter zu schießen.
Die Bilder zeigen unter anderem das Polarlicht über dem Nord- und Südpol des Planeten, sowie verschiedene Wirbelstürme. Die Astronomin Imke de Pater von der Universität Berkely sagte, sie habe nicht erwartet, dass es so gut werde. Im letzten Jahr war das mehrere Milliarden teure James-Webb-Teleskop ins All gestartet. Es soll Erkenntnisse bis zur Entstehung der ersten Sterne und Galaxien vor mehr als 13 Milliarden Jahren sammeln. – BR

Kommentar verfassen