Mi. Okt 27th, 2021

Paris: Der französische Außenminister Le Drian sieht wegen des Streits um das geplatzte U-Boot-Geschäft mit Australien das Verhältnis innerhalb der NATO belastet.
Im französischen Fernsehen sagte Le Drian gestern Abend, man müsse auch die Stärke der Allianz mit den USA hinterfragen. In einer richtigen Allianz rede man miteinander und respektiere sich, das sei hier nicht der Fall gewesen. Den USA und Australien warf Le Drian Lüge und Doppelzüngigkeit vor. In einem außerordentlichen diplomatischen Schritt hatte die französische Regierung am Freitag ihre Botschafter aus Washington und Canberra abgezogen – aus Protest gegen das Sicherheitsbündnis, das die USA, Großbritannien und Australien für den Indopazifik gegründet haben. Im Zuge dessen war Australien aus einem Großauftrag für französische U-Boote ausgestiegen. – BR

Kommentar verfassen