Di. Jul 23rd, 2024

Paris: In der ersten Runde der vorgezogenen Parlamentsneuwahl in Frankreich haben laut Innenministerium bislang so viele Menschen ihre Stimme abgegeben wie seit 46 Jahren nicht mehr.

Experten gehen davon aus, dass die rechtspopulistische Partei Rassemblement National diese Wahl gewinnnen und den nächsten Premierminister stellen könnte. Präsident Macron, dessen Amt bei dieser Wahl nicht zur Disposition steht, hatte die Nationalversammlung nach dem starken Abschneiden der Rechten bei der Europawahl aufgelöst und Neuwahlen ausgerufen. Die endgültige Entscheidung fällt im zweiten Wahlgang in einer Woche. – BR

Kommentar verfassen