Sa. Nov 27th, 2021

Lyon: Die französische Gemeinde Saint-Priest hat sich entschlossen, ein Werk des deutschen Künstlers Gerhard Richter zu versteigern.
Es lag mehr als 30 Jahre in der örtlichen Artothek, in der Bilder ähnlich wie Bücher in Bibliotheken ausgeliehen werden können. Die Gemeinde hatte Richters „Abstraktes Bild 630-2“ ursprünglich für umgerechnet rund 15.000 Euro erworben. Ein Experte habe nun geraten, es nicht herumliegen zu lassen, sagte der Bürgermeister der Gemeinde. Er hofft auf großes Interesse bei der Auktion. Richter gilt als einer der bedeutendsten Künstler der Gegenwart. – BR

Kommentar verfassen