Di. Apr 13th, 2021

Fürth: Im vergangenen Jahr haben Frauen in Bayern durchschnittlich 22 Prozent weniger Geld verdient als Männer. Das teilte das Bayerische Landesamt für Statistik mit.
Der Lohnunterschied zwischen den Geschlechtern liegt damit vier Prozent über dem Bundesdurchschnitt. Frauen haben letztes Jahr in Bayern 18 Euro 99 pro Stunde im Mittel verdient, Männer hingegen 24 Euro 45. In den vergangenen zehn Jahren verringerte sich allerdings das Ungleichgewicht in der Bezahlung. – BR

Kommentar verfassen