Mi. Mai 22nd, 2024

Berlin: Nach acht Wochen hat die Fregatte „Hessen“ ihren Kampfeinsatz im Roten Meer wie geplant beendet. Nach Angaben der Bundeswehr befindet sich das Schiff auf der Heimreise.
Verteidigungsminister Pistorius dankte dem Kapitän und der Besatzung. Der Minister erklärte, der Auftrag im Rahmen der EU-Operation sei „mit Bravour“ umgesetzt worden. Laut Pistorius konnte die „Hessen“ insgesamt 27 Handelsschiffe durch das Einsatzgebiet im Roten Meer eskortieren. In vier Fällen seien erfolgreich Drohnen und Flugkörper der Huthi-Miliz bekämpft worden. Die Fregatte wird im Mai in Wilhelmshaven zurückerwartet. – BR

Kommentar verfassen