Di. Mai 28th, 2024

München: In Bayern startet in diesen Tagen die Freibadsaison. Mancherorts haben die Bäder-Betreiber aber Schwierigkeiten, ausreichend Personal zu finden, die das Geschehen im Wasser beaufsichtigen, wie die Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft in Bayern mitteilte.
Von Seiten der Stadtwerke München hieß es, man haben zwar genug Mitarbeiter gewinnen können, um die Freibäder zu öffnen. Die Personalsituation bleibe aber angespannt. In Nürnberg würden weiterhin Aushilfen gesucht, die bei großem Besucherandrang unterstützen könnten, so der städtische Eigenbetrieb „NürnbergBad“. Von den drei städtischen Freibädern könnten zudem nur zwei den gesamten Sommer geöffnet haben. Besser sieht die Lage hingegen an den Seen und Flüssen in Bayern aus. Die Rettungsstationen dort sind nach Angaben der DLRG in diesem Sommer ausreichend mit Personal besetzt. – BR

Kommentar verfassen