Fr. Mai 20th, 2022

Aachen: DFB-Ehrenpräsident Egidius Braun ist tot. Nach Angaben des Deutschen Fußball-Bunds starb er in der vergangenen Nacht im Alter von 97 Jahren.
Braun war in den letzten Jahrzehnten eine der führenden Persönlichkeiten im DFB. Von 1992 bis 2001 stand er an dessen Spitze. Bis zu seinem Tod war er Vorstandsvorsitzender der DFB-Stiftung Egidius Braun. Der frisch gewählte DFB-Chef Neuendorf sprach von einem traurigen Tag für alle Fußballerinnen und Fußballer in Deutschland und Europa. – BR

Kommentar verfassen