Do. Mai 26th, 2022

– Das Konzert ist Auftakt in ein Jubiläumsjahr zum 60. Geburtstag der Audi Bläserphilharmonie und der Audi ArtExperience
– Solist ist der international bekannte Tubist Andreas Martin Hofmeir
– Vorverkauf für das erstmals stattfindende Frühjahrskonzert am 26. März beginnt

Ingolstadt – Seit 1962 bietet Audi musikbegeisterten Mitarbeiter_innen in Ingolstadt die Möglichkeit, im sinfonischen Blasorchester des Unternehmens zu spielen. Rund 60 Mitglieder umfasst die Audi Bläserphilharmonie – die nun ihren 60. Geburtstag feiert. Zum Start in das Jubiläumsjahr gibt sie am 26. März 2022 erstmals ein Frühjahrskonzert. Das kulturelle Engagement von Audi, die Audi ArtExperience, das mit der Gründung der Bläserphilharmonie vor 60 Jahren seinen Anfang nahm, plant auch in diesem Jahr wieder viele Veranstaltungen von den Audi Sommerkonzerten bis zum Audi Weihnachtskonzert.

Sonderschichten für die Musik: Zu Beginn nannten sie sich Audi Werkorchester und probten in der Kantine. Heute werden sie als Audi Bläserphilharmonie deutschlandweit zu Gastspielen eingeladen. Vom Ursprung bis heute hat das sinfonische Blasorchester hinsichtlich seines breiten Repertoires sowie der Unterstützung von Unternehmen und Publikum eine einmalige Entwicklung durchlebt. Das Orchester, das zu zwei Dritteln mit Audi Mitarbeiter_innen und zu einem Drittel mit Laienmusiker_innen der Region besetzt ist, ist Stammgast der Audi Sommerkonzerte, sorgt bei Jubiläen und Betriebsveranstaltungen für musikalische Unterhaltung und engagiert sich bei einem jährlich im Oktober stattfindenden großen Benefizkonzert für die Gesellschaft. Bei Letzterem werden in diesem Jahr Überraschungsgäste als Solisten mitwirken. Und seit langer Zeit wird das Orchester im Jahresverlauf auch wieder einmal in Neckarsulm auftreten.

„Zapfenstreich“ von Beethoven – und Elgars „Pomp and Circumstance“
Am 26. März 2022 startet dieses ungewöhnliche Orchester in sein Jubiläumsjahr – mit einem hochkarätigen Sonderkonzert im Festsaal Ingolstadt. Auf dem Programm stehen unter anderem der „Zapfenstreich-Marsch Nr. 2“ von Ludwig van Beethoven, die „Sea Songs“ von Ralph Vaughan Williams, Rolf Wilhelms „Concertino für Tuba und Blasorchester“ und der „Pomp and Circumstance March No. 1“ von Edward Elgar. Als Solist tritt dabei der Tubist Andreas Martin Hofmeir auf, bekannt auch als Kabarettist und als Gründungsmitglied der bayerischen Kultband „LaBrassBanda“. Hofmeir gilt als einer der vielseitigsten Instrumentalisten der Gegenwart und bezeichnet sich selbst als „Grenzgänger zwischen verschiedenen Genres“. Beim Frühjahrskonzert wird er mit seinem Tubaspiel begeistern.

Vielfältiges Programm der Audi ArtExperience
Zu feiern ist aber nicht das Orchester allein, sondern die Audi ArtExperience insgesamt, denn das Kulturengagement der AUDI AG sieht in der Bläserphilharmonie seinen Ursprung. Es fördert künstlerische Aktivitäten in der Standortregion und auch darüber hinaus, etwa als langjähriger Partner bei den Salzburger Festspielen. Die vielfältigen Initiativen der Audi ArtExperience beschränken sich aber nicht nur auf Sponsorings. Vielmehr tritt sie auch als aktive Veranstalterin eigener Formate und Ensembles auf und bietet Programme an, die für Audi Mitarbeitende ebenso wie für die Menschen in der Region erlebbar sind – etwa mit den Audi Sommerkonzerten und der Audi Jugendchorakademie. Gefördert werden neben der Musik (z. B. Audi Bläserphilharmonie, Georgisches Kammerorchester Ingolstadt, Jazz im Audi Forum) auch die Kunst (Museum und Stiftung für Konkrete Kunst und Design Ingolstadt), das Theater (Stadttheater Ingolstadt) und das Kino (Audi Programmkino und Internationales Kurzfilmfestival 20minmax).

Der Vorverkauf für das Frühjahrskonzert startet am 17. Februar 2022.
Ticketpreise: 25/20/15 Euro. Die Karten sind erhältlich über
www.audi.de/blaeserphilharmonie

Termin: 26. März, 19.30 Uhr. Veranstaltungsort ist der Festsaal Ingolstadt.Sebastian Wieser, Kulturreferent

Kommentar verfassen