Mo. Mai 20th, 2024

Moskau: Im Krieg gegen die Ukraine meldet Russland einen Raketenangriff auf die Grenzstadt Belgorod mit mindestens fünf Toten und 18 Verletzten. Nach Angaben des Generalgouverneurs ist ein Kind unter den Opfern, fünf seien verletzt worden.
Laut russischem Verteidigungsministerium wurden ein Einkaufszentrum und ein Schulstadion getroffen. 14 Raketen seien von der Luftabwehr abgeschossen worden. Stunden zuvor hatte Russland Marschflugkörper und Raketen auf weite Teile der Ukraine abgefeuert. – Der ukrainische Präsident Selenskyj reist morgen nach Berlin und Paris, um mit Bundeskanzler Scholz und Frankreichs Präsident Macron zu sprechen. Am Samstag nimmt er an der Münchner Sicherheitskonferenz teil. – BR

Kommentar verfassen