Di. Okt 4th, 2022

Ingolstadt: Nach dem Fund einer toten Frau in der oberbayerischen Stadt hat der Fall eine unerwartete Wendung genommen.
Bei dem Opfer handelt es sich laut Polizei nicht um eine Ingolstädterin, sondern um eine Frau aus einem anderen Bundesland. Die Frau, die zunächst für tot gehalten wurde, und ein Komplize wurden festgenommen. Weitere Angaben machten die Ermittler bislang nicht. Am Dienstagabend hatten Zeugen im Ingolstädter Monika-Viertel eine leblose Frau in einem PKW entdeckt, die Opfer einer Gewalttat geworden war. – BR

Kommentar verfassen