Di. Mai 28th, 2024

Rom: Der FC Bayern hat in der Fußball-Champions-League 0:1 bei Lazio Rom verloren.
Im Achtelfinal-Hinspiel hatten die Münchner in der ersten Halbzeit mehr Ballbesitz und konnten auch mehr Chancen herausspielen. Tore fielen aber keine. In der zweiten Hälfte kamen die Italiener besser ins Spiel, nach einem Foul von Upamecano im Strafraum verwandelte Immobile in der 69. Minute einen Elfmeter zum 1:0. Da der französische Verteidiger wegen der Aktion die rote Karte sah, spielten die Bayern in Unterzahl und konnten keinen Treffer mehr erzielen. Das Rückspiel findet am 5. März in München statt. – BR

Kommentar verfassen