Mi. Jun 19th, 2024

Wolfsburg – Die deutsche Fußball-Nationalmannschaft steckt weiter in einer tiefen Krise: Das DFB-Team verliert auch den wichtigen EM-Test gegen Japan – und das deutlich mit 1:4 (1:2). Statt der erhofften Euphorie gab es verdiente Pfiffe von den Fans.
Es sollte der Startschuss für die Kehrtwende werden, das Ende der sportlichen Krise der Nationalmannschaft, der Beginn einer neuen Euphorie um das DFB-Team. Am Ende war es eine weitere, deftige Heimniederlage. Mit 1:4 (1:2) ging die Mannschaft von Bundestrainer Hansi Flick gegen international bestenfalls mittelprächtige Japaner unter. Es war erneut eine spielerisch enttäuschende Leistung einer Mannschaft, die nach den schwachen Auftritten in der ersten Jahreshälfte keinerlei Fortschritte erkennen ließ und auch in dieser Höhe verdient verlor.
Am Dienstag 12.09.23 gegen Frankreich hat die DFB-Auswahl die nächste Chance, sich zu zeigen. Es dürfte ein „Endspiel“ für Bundestrainer Flick werden. – BR

Kommentar verfassen