So. Apr 14th, 2024

Essen: Der insolvente Warenhauskonzern Galeria Karstadt Kaufhof sucht einen neuen Eigentümer. Nach den Worten von Galeria-Chef van den Bossche laufen bereits Gespräche mit möglichen Investoren.
Als Ziel gab van den Bossche aus, die verbliebenen 92 Filialen und die rund 15.000 Beschäftigten zu halten. Der Warenhauskonzern hatte heute zum dritten Mal innerhalb von drei Jahren Insolvenzantrag gestellt. Hintergrund ist unter anderem die Pleite der Signa-Holding um den Tiroler Investor René Benko. Am Standort Nürnberg betrachtet man den Insolvenzantrag auch als Chance. Der Betriebsratsvorsitzende von Galeria an der Lorenzkirche sagte dem BR, nun könne man sich von dem bisherigen Eigentümer Signa und aus der Umklammerung teurer Mieten befreien. Laut dem vorläufigen Insolvenzverwalter Denkhaus erhalten die Mitarbeiter von Galeria bis März Insolvenzgeld von der Bundesagentur für Arbeit. – BR

Kommentar verfassen