So. Feb 5th, 2023

Wolnzach, Lkr. Pfaffenhofen a. d. Ilm – Am Morgen des 20.01.2023 geriet eine Einzelgarage in Wolnzach in Brand. Hierbei wurde eine Person leicht verletzt, zudem entstand Sachschaden in fünfstelliger Höhe. Die Kriminalpolizei Ingolstadt übernahm die Ermittlungen zur Brandursache.
Gegen 06:24 Uhr wurden die Rettungskräfte über ein Feuer im Buchenweg informiert. Den alarmierten Feuerwehren gelang es ein Übergreifen der Flammen auf eine angrenzende Garage und eine Doppelhaushälfte zu vermeiden und den Brand zügig zu löschen. Dennoch entstand Sachschaden von rund 50.000 Euro. Ein Pkw befand sich zum Brandzeitpunkt nicht in der Garage. Der 64-Jährige Garageninhaber zog sich bei Löschversuchen leichte Verletzungen zu. Die Kriminalpolizei Ingolstadt übernahm die Ermittlungen zur Brandursache. Ob der Brand durch einen technischen Defekt oder durch fahrlässiges Handeln entstand, konnte abschließend nicht zweifelsfrei festgestellt werden. Hinweise auf eine vorsätzliche Brandstiftung ergaben sich nicht. – Polizeipräsidium Oberbayern Nord

Kommentar verfassen