Fr. Feb 3rd, 2023

Berlin: Deutschland geht mit genügend Gasreserven in die Weihnachtstage. Der Chef der Bundesnetzagentur, Müller, schrieb auf Twitter, man sei gut vorbereitet.
Den aktuellen Zahlen zufolge wurde am Mittwoch zum ersten Mal seit Ende November wieder mehr Gas eingespeichert als entnommen. Der Stand der Gasspeicher liegt bei über 87 Prozent. Müller rief trotzdem zu einem achtsamen Umgang auf. – In der vergangenen Woche war der Behörde zufolge erstmals in diesem Jahr mehr Erdgas verbraucht worden als im Vorjahreszeitraum. – BR

Kommentar verfassen