Fr. Apr 19th, 2024

Gaza: Die israelische Armee hat ihren Kampf gegen die Terrororganisation Hamas im Gazastreifen unvermindert fortgesetzt. Dabei wurden nach palästinensischen Angaben binnen eines Tages mindestens 214 Menschen getötet und etwa 300 verletzt.
Ein Sprecher der von der Hamas kontrollierten Gesundheitsbehörde erklärte, viele Opfer seien noch unter den Trümmern verschüttet. Die noch funktionierenden Krankenhäuser seien völlig überfordert mit der Anzahl an Verletzten. Die israelische Armee betonte, dass sie Maßnahmen ergreife, um den Schaden für die Zivilbevölkerung zu begrenzen. US-Forschern zufolge wurden seit Kriegsbeginn im nördlichen Gazastreifen mindestens 60 Prozent aller Gebäude beschädigt oder zerstört. – BR

Kommentar verfassen