So. Jun 23rd, 2024

Gaza-Stadt: Die USA haben die Hilfslieferungen für die Menschen im Gazastreifen über eine provisorische Schiffsanlegestelle vorübergehend einstellen müssen.

Der an der Küste verankerte Pier sei bei rauem Seegang schwer beschädigt worden, teilte das US-Verteidigungsministerium mit. Die Anlage wird jetzt zur Reparatur nach Aschdod in Israel geschleppt. Die Arbeiten düften mindestens eine Woche dauern. Dann soll der Anleger zurückgebracht werden, damit die Hilfslieferungen über den Seeweg wieder aufgenommen werden können. – BR

Kommentar verfassen