Di. Sep 28th, 2021

Berlin: Die Gewerkschaft Deutscher Lokführer bestreikt ab heute die Güterzüge der Deutschen Bahn.
Der Ausstand soll um 17 Uhr beginnen. Wirtschaftsverbände warnen, dass der Streik die Lieferketten massiv unterbreche. Ab Montagfrüh 2 Uhr trifft der Arbeitskampf dann auch den Personenverkehr. Der Streik soll laut Gewerkschaft in der Nacht zum Mittwoch enden. Die Bahn plant, im Regional- und S-Bahnverkehr rund 40 Prozent des Fahrplans aufrechtzuerhalten, im Fernverkehr sollen ein Viertel der Züge fahren. Außerdem können Fahrkarten, die für die Streiktage gebucht wurden, flexibel bis zum 4. September genutzt werden. Die Gewerkschaft fordert unter anderem eine Lohnerhöhung von 3,2 Prozent und die Sicherung der Betriebsrenten. – BR

Kommentar verfassen