Di. Mrz 5th, 2024

Berlin: Die Lokführergewerkschaft GDL ruft für diese Woche erneut zum Streik bei der Bahn auf. Ab Mittwoch, 2 Uhr morgens, werde der Personenverkehr bestreikt, teilte die GDL mit.
Enden soll der Ausstand kommenden Montag um 18 Uhr. Im Güterverkehr werde bereits ab morgen 18 Uhr die Arbeit niedergelegt. Es sind massive Auswirkungen im Nah- und Fernverkehr zu erwarten. Die Deutsche Bahn hatte der GDL zuletzt ein neues Angebot vorgelegt. Nach Angaben von Personalvorstand Seiler enthält es die Möglichkeit, dass Beschäftigte ab 2026 ihre Arbeitszeit bei vollem Lohnausgleich um eine Stunde auf 37 Wochenstunden reduzieren können. Die Gewerkschaft fordert eine 35-Stunden-Woche ohne Lohnverlust und spricht von einem „Scheinangebot“. Der Konzern habe gezeigt, dass er seinen bisherigen Verweigerungs- und Konfrontationskurs weiterverfolge. – BR

Kommentar verfassen