Di. Aug 16th, 2022

Kopenhagen: Mehrere tausend Menschen haben bei einer Gedenkfeier an die drei Opfer des Amoklaufs vom Sonntag erinnert. Oberbürgermeisterin Andersen forderte die Bewohner Kopenhagens auf, sich ihre Stadt nicht von der Tragödie nehmen zu lassen. Bei der Feier in der Nähe des Tatortes waren auch der dänische Kronprinz Frederik und sein Sohn anwesend. Ein 22-jähriger Däne wird verdächtigt, in einem Einkaufszentrum auf zufällig ausgewählte Besucher geschossen zu haben. Drei Menschen starben, vier wurden verletzt. – BR

Kommentar verfassen