Di. Nov 29th, 2022

Freitag, 11.11.2022, gegen 19:15 Uhr, Bundesstrasse 300, zwischen Mühlried und Schrobenhausen Mitte
Ein riskantes Überholmanöver wäre einem unbekannten Fahrzeugführer eines silbernen Skodas beinahe zum Verhängnis geworden.
Ein 34-jähriger Autofahrer hatte gegen 19.15 Uhr auf der B 300 bei Mühlried in Fahrtrichtung Anschlußstelle Schrobenhausen Mitte mit seinem schwarzen BMW überholt, obwohl dies aufgrund des Gegenverkehrs nicht gefahrlos möglich war. Als ihm auf der Gegenfahrbahn der oben genannte Skoda entgegenkam, musste er ruckartig nach rechts ausweichen um einen Frontalzusammenstoß zu verhindern. Dabei touchierte er die Leitplanke am rechten Fahrbahnrand. An Fahrzeug und Leitplanke entstand dadurch ein Gesamtschaden von schätzungsweise 4.000 Euro. Gegen den BMW-Fahrer, der unverletzt blieb, wird nunmehr aufgrund seines Fehlverhaltens beim Überholen ermittelt. Die Polizei sucht in diesem Zusammenhang den unbekannten Fahrzeugführer des silbernen Skodas. Dieses Fahrzeug blieb nach dem Vorfall kurz mit eingeschalteter Warnblinklichtanlage stehen und es wurde das Teilkennzeichen FN-?? für Friedrichshafen abgelesen. Meldungen nimmt die Polizeiinspektion Schrobenhausen unter Telefon 08252/89750 entgegen.

Kommentar verfassen