Fr. Aug 12th, 2022

Dresden: Offenbar schmieden radikale Corona-Impfgegner Mordpläne gegen den sächsischen Ministerpräsidenten Kretschmer.
Das bestätigte Vize-Ministerpräsident Dulig. Vorher hatte das ZDF über Chats berichtet, in denen sich radikale Impfgegner austauschen. Dort hätten sie auch entsprechende Mordpläne besprochen. Ein Gruppenmitglied soll in einer Audionachricht behauptet haben, er habe sich bewaffnet und Munition parat. Dulig verurteilte die Drohungen – es brauche ein „Stopp-Zeichen“, um der Radikalisierung Einhalt zu gebieten. Laut Regierungssprecher Schreiber wurden die Sicherheitsmaßnahmen für Kretschmer angepasst. – BR

Kommentar verfassen