Mi. Mai 18th, 2022

Nach einer Geiselnahme in einer Synagoge in einer Kleinstadt im US-Bundestaat Texas sind alle vier Menschen wieder frei.
Das teilte der dortige Gouverneur Abbot mit. Er schrieb auf Twitter, alle Geiseln seien lebendig und in Sicherheit. Am frühen Samstagabend war bereits die erste Geisel freigelassen worden. Ein Mann hatte die Personen gestern in der Synagoge festgehalten und damit einen Großeinsatz der Polizei ausgelöst; Spezialisten des FBI verhandelten mit dem Kidnapper. Offenbar wollte der Mann eine pakistanische Strafgefangene frei. – BR

Kommentar verfassen