Mo. Dez 5th, 2022

Cham: Ein Geisterfahrer hat bei Cham in der Oberpfalz einen tödlichen Unfall auf der B85 verursacht.
Ein Mann starb, vier Menschen wurden schwer verletzt. Der 37-Jährige Falschfahrer fuhr gestern Abend kurz nach 20 Uhr frontal in ein Auto, das mit vier Personen besetzt war. Ein 46-jähriger aus dem Landkreis Neustadt an der Waldnaab starb noch an der Unfallstelle. Die B85 war zwischen Cham und Roding für die Bergungsarbeiten über drei Stunden gesperrt. Warum der Mann verkehrt auf die Bundesstraße aufgefahren war, ist noch nicht bekannt. Die Polizei bittet Zeugen, sich zu melden. – BR

Kommentar verfassen