So. Feb 5th, 2023

Berlin: Der deutsche Städte- und Gemeindebund hat gefordert, die Verfahren für den Ausbau erneuerbarer Energien zu beschleunigen.
Hauptgeschäftsführer Landsberg sagte den Zeitungen der Funke Mediengruppe, während es beispielhaft schnell gelungen sei, das erste Flüssiggasterminal zu bauen, lahme der Ausbau der Windenergie weiter. Im ersten Halbjahr 2022 seien nur 238 Anlagen in Betrieb genommen worden – nicht mehr als im gleichen Zeitraum des Vorjahres. Hier sei also noch keine Zeitenwende zu beobachten, kritisierte Landsberg. Von der Antragstellung bis zur Genehmigung von Windkraftanlagen vergehen nach seinen Worten regelmäßig zwei Jahre. – BR

Kommentar verfassen