Di. Mai 28th, 2024

Paris: Gut fünf Jahre nach dem Anschlag auf dem Straßburger Weihnachtsmarkt mit fünf Toten hat ein Gericht in der französischen Hauptstadt einen der Komplizen des Täters zu 30 Jahren Haft verurteilt.
In der Urteilsbegründung hieß es, der 42-Jährige habe mit der Beschaffung von Waffen als Mittelsmann gedient. Zwei weitere Angeklagte verurteilte das Gericht zu Haftstrafen von vier und fünf Jahren. – BR

Kommentar verfassen