Mi. Mai 22nd, 2024

Kairo: In Ägypten haben nach Angaben der radikal-islamistischen Palästinenser-Organisation Hamas die Gespräche über eine Waffenruhe im Gazastreifen begonnen.
Es gibt demnach erste Treffen mit ägyptischen und katarischen Unterhändlern. Die Hamas nimmt deren Vorschläge nach eigenem Bekunden mit voller Ernsthaftigkeit und Verantwortung an. Zugleich bekräftigte die Hamas aber die Forderung nach einem Abkommen, das auch einen Rückzug Israels aus dem Gazastreifen und ein Ende des Kriegs beinhaltet. Israel hat das bislang abgelehnt und nimmt an den Gesprächen in Ägypten nicht teil. – BR

Kommentar verfassen