So. Mai 19th, 2024

Keime im Trinkwasser der Burgheimer Gruppe
Neuburg – Bei einer Routinebeprobung des Trinkwassers der Burgheimer Gruppe wurden in einem Hochbehälter coliforme Bakterien nachgewiesen. Bis das Erreichen einer einwandfreien Trinkwasserqualität wieder sichergestellt ist, hat das Gesundheitsamt Neuburg-Schrobenhausen eine sofortige Abkochanordnung erlassen.

Eine Chlorung erfolgt nicht, da durch das Abkochen eine ausreichende Desinfektion des Wassers gewährleistet ist. Eine unmittelbar nach Mitteilung der Befunde durch das Untersuchungslabor am heutigen Tag vom Gesundheitsamt durchgeführte Ortsbesichtigung ergab bislang keinen Hinweis für die Ursache des Keimeintrags in das Trinkwasser der Burgheimer Gruppe.
Weitere Proben wurden vom Wasserversorger bereits gezogen. Durch den Nachweis von coliformen Bakterien ist die Übertragung von Krankheiten wie z.B. Durchfall über das Trinkwasser nicht ausgeschlossen. Laut Gesundheitsamt soll deshalb ab sofort das Trinkwasser der Burgheimer Gruppe unbedingt nur noch in abgekochtem Zustand benutzt werden.

Die Bürgerinnen und Bürger sollen bis zur Aufhebung des Abkochgebotes bitte die folgenden Anweisungen des Gesundheitsamtes befolgen:
– Leitungswasser nur abgekocht trinken.
– Das Wasser einmalig sprudelnd aufkochen und dann langsam über mindestens 10 Minuten abkühlen. Die Verwendung eines Wasserkochers ist aus praktischen Gründen zu empfehlen.
– Für die Zubereitung von Nahrung (auch Waschen von Obst und Gemüse) und zum Reinigen offener Wunden ausschließlich abgekochtes Leitungswasser verwenden.
– Gegenstände, die mit Lebensmitteln in Berührung kommen, können im Geschirrspülautomaten bei über 60 Grad und darüber hinaus gereinigt werden.
– Das Leitungswasser für das Zähneputzen und andere Zwecke kann ohne Einschränkung genutzt werden.

Für Rückfragen zur Trinkwasserhygiene steht der Zweckverband zur Wasserversorgung der Burgheimer Gruppe unter der Telefonnummer 08432/1551 zur Verfügung. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Betroffen sind folgende Gemeinden bzw. Gemeindeteile:
Markt Burgheim:
 Burgheim
 Dezenacker/Längloh
 Illdorf
 Kunding
 Leidling
 Moos
 Ortlfing
 Straß
 Wengen/Eschling

Gemeinde Ehekirchen:
 Ehekirchen
 Ambach
 Bonsal
 Buch
 Dinkelshausen
 Fernmittenhausen
 Haselbach
 Hollenbach
 Holzkirchen
 Nähermittenhausen
 Ried
 Schainbach
 Schönesberg
 Seiboldsdorf
 Walda
 Weidorf

Gemeinde Rohrenfels
 Rohrenfels
 Isenhofen
 Ballersdorf
 Ergertshausen
 Wagenhofen

St. Wolfgang in der Gemeinde Oberhausen

Betroffen sind auch folgende Ortsteile der Stadt Rain:
 Staudheim
 Mittelstetten
 Gempfing
 Überacker
 Sallach
 Unterpeichung
 Oberpeiching
 Bayerdilling (teilweise)

Kommentar verfassen