Do. Mai 26th, 2022

Berlin: Für Corona-Infizierte sollen künftig wieder einheitliche Isolations-Regeln gelten.
Dieses Ziel haben die Gesundheitsminister der Länder am Abend auf einer gemeinsamen Videokonferenz vereinbart. Grundlage soll eine Empfehlung des Robert-Koch-Instituts sein, die kommende Woche erwartet wird. Unter anderem Bayern und Sachsen hatten die Isolationspflicht von zehn auf fünf Tage reduziert, wenn die Betroffenen 48 Stunden keine Symptome haben. Nach dem Treffen äußerte sich Bayerns Gesundheitsminister Holetschek vorsichtig zur Frage, ob das Oktoberfest in diesem Jahr stattfinden soll. Momentan gebe es zwar wenig Grund, Freiheitsrechte einzuschränken, aber ein „Ja“ berge auch Risiken. Münchens Oberbürgermeister Reiter will die Entscheidung am Mittag bekannt geben. – Die Corona-Infektionszahlen sind weiter gesunken. Die Sieben-Tage-Inzidenz liegt laut RKI heute früh bei 758,5 – nach 826 gestern. – BR

Kommentar verfassen