So. Jun 23rd, 2024

Neuburg – Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen stellt nun an allen weiterführenden Schulen des Landkreises einen Glasfaseranschluss mit schnellem Gigabit Internet bereit.

Bereits 2018 hat sich der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen zum Ziel gesetzt, mittel- bis langfristig alle Schulen in seiner Sachaufwandsträgerschaft mit schnellen Gigabit-Glasfaseranschlüssen zu versorgen. Durch entsprechende Anstrengungen konnten seitdem über den örtlichen Glasfaserausbau sowie die Nutzung von Förderprogrammen und eigene Erschließungsmaßnahmen alle Schulen in der Trägerschaft des Landkreises schrittweise mit einem Glasfaseranschluss und Bandbreiten bis zu 300 Mbit/s versorgt werden.

Durch intensive Vertragsverhandlungen mit den örtlichen Providern ist es nun gelungen, dass auch Bandbreiten jenseits der 300 Mbit/s zur Verfügung gestellt werden können. Der Landkreis Neuburg-Schrobenhausen hat diese Möglichkeit umgehend umgesetzt und entsprechende Anschlüsse mit 1 GBit/s Downloadgeschwindigkeit beauftragt. Konkret profitieren davon die Gymnasien und Realschulen des Landkreises in Neuburg und in Schrobenhausen, das Berufsschulzentrum mit der Berufsschule Neuburg, der FOS/BOS und der Wirtschaftsschule sowie das Sonderpädagogische Förderzentrum in Neuburg. – Sabine Gooss, Landratsamt Neuburg-Schrobenhausen

Kommentar verfassen