So. Mai 19th, 2024

Essen: Deutschlands letzte große Warenhauskette Galeria wird nicht zerschlagen.
Die Gläubigerversammlung in Essen billigte mit großer Mehrheit den Sanierungsplan für den Konzern, wie dieser mitteilte. Der Galeria-Bevollmächtigte Geiwitz erklärte, der Plan gebe – Zitat – „Galeria Karstadt Kaufhof beste Chancen für eine Rückkehr in die Erfolgsspur“. Bei einer Ablehnung des Plans durch die Gläubiger – unter ihnen Lieferanten und Vermieter – hätte das Aus der Kette gedroht. Der Sanierungsplan sieht weitere Einschnitte für das seit Jahren kriselnde Unternehmen vor. Von den aktuell noch 129 Warenhäusern sollen 47 Filialen die Pforten schließen, Tausende von Stellen fallen weg. Die Kette gehört zum Immobilien- und Handelskonzern Signa Holding des österreichischen Investors Benko. – BR

Kommentar verfassen