Fr. Mrz 1st, 2024

Ansbach: In Mittelfranken sind bei Massenkarambolagen acht Menschen verletzt worden – zwei von ihnen schwer. Beide Unfälle ereigneten sich auf glatten Straßen.
Bei Heilsbronn im Landkreis Ansbach verlor ein 35 Jahre alter Autofahrer die Kontrolle über sein Auto, geriet in den Gegenverkehr und kollidierte zunächst mit einem Auto, ehe er in drei weitere Wagen schleuderte. Er wurde ebenso wie ein anderer Autofahrer laut Polizei schwer verletzt. Wenig später stießen auf einer Brücke bei Gunzenhausen im Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen zehn Fahrzeuge zusammen. – BR

Kommentar verfassen