Di. Jul 23rd, 2024

Athen: In Griechenland sind die Menschen zum zweiten Mal innerhalb von fünf Wochen aufgerufen, ein neues Parlament zu wählen.

Der konservative Regierungschef Mitsotakis hat dabei Umfragen zufolge gute Chancen auf eine weitere Amtszeit. Die größte Oppositionspartei, die linke Syriza des früheren Regierungschefs Tsipras, liegt abgeschlagen dahinter. Nach der Neuwahl vor fünf Wochen konnten sich die Parteien nicht auf eine Koalition einigen, deshalb wurde die Neuwahl nötig. Da diesmal ein neues Wahlrecht angewendet wird, wonach der stärksten Kraft bis zu 50 Bonus-Sitze zufallen, hofft Mitsotakis auf eine klare, absolute Mehrheit. – BR

Kommentar verfassen