Mo. Mai 20th, 2024

Athen: Die ungewöhnliche Wärme in Teilen Europas hat in Griechenland bereits zu großer Waldbrandgefahr geführt. Jetzt kommt auch noch heftiger Wind hinzu.
Die Behörden haben landesweit die zweithöchste Waldbrand-Warnstufe ausgerufen. Allein gestern wurden über 70 Brände auf Feldern und Wäldern gemeldet. Dabei wurden drei Menschen leicht verletzt. Die meisten Feuer sind inzwischen eingedämmt, nur auf Kreta ist die Lage noch nicht unter Kontrolle. Griechenland litt schon im vergangenen Jahr unter Hitzewellen und Dürre und auch der Winter war viel zu warm. – BR

Kommentar verfassen