Sa. Jun 22nd, 2024

Athen: In Griechenland ist der für die Sicherheitskräfte zuständige Bürgerschutzminister Mitarakis zurückgetreten.
Das teilte das Büro von Regierungschef Mitsotakis mit. Nach Medienberichten trat Mitarakis zurück, weil es der griechischen Feuerwehr in den vergangenen zehn Tagen nicht gelungen war, die zahlreichen Wald- und Buschbrände in den Griff zu bekommen. Zudem soll der Minister während der Krise auf einer griechischen Insel Urlaub gemacht haben. Inzwischen haben die Einsatzkäfte aber alle größeren Brände unter Kontrolle gebracht oder gelöscht. Mittlerweile ist es auch nicht mehr so heiß und der Wind weht nicht mehr so stark. – BR

Kommentar verfassen